Partys

  24 |   3
Diversity & Perversity

Freitag, 08. Juli ab 21:00 Uhr

Pro Person
25 €
0 Sex-Party
Berlin Fetish Republic & Hedomanie present:
Diversity & Perversity
Fetischorientierte Tanz- und Spielparty mit strengem Dresscode*
80s, Goth & Classics by DJs Thenia Af. & Analogue Freestyle
Techno by Wiebe Roose & Beast
Shows von Nera & Deanna
BDSM-Spielplatz, Spielbereich nur für Paare
Spa-Bereich mit Whirlpool
Group Play Spaces
Diese Veranstaltung ist die offizielle "Warm-up"-Party für den Torture Garden Berlin Midsummer Ball am Samstag, den 9. Juli 2022.
Aufgrund der Kapazität des Veranstaltungsortes wird der Kauf von Tickets im voraus dringend empfohlen.

Ticketlink: https://www.eventbrite.co.uk/e/berlin-fetish-republic-diversity-and-perversity-tickets-352916501757
Die Berlin Fetish Republic präsentiert in Zusammenarbeit mit Hedomanie Diversity & Perversity, eine fetischorientierte Dance & Play Party.
Die DJs Thenia Af. & Analogue Freestyle werden im Main Room eklektische Sets mit klassischen Tracks aus verschiedenen Genres auflegen.
Die DJs Wiebe Roose & Beast bieten mit Techno im Basement die musikalische Alternative.

Wir haben tolle Shows von Nera und Deanna. Beide Künstlerinnen werden Dich mit großartigen Kunststücken verblüffen, die die Grenzen des menschlichen Körpers sprengen.

Wir feiern und begrüßen die sexuelle Vielfalt, die seit Jahrzehnten das Fundament Berlins bildet und es zu dem Ort macht, an den wir ziehen, um diese einzigartige Freiheit und Kultur zu erleben. Berlin ist die Stadt der sexuellen Freiheit und führend in Sachen kinky Lifestyle.

Erkunde die verschiedenen Spielräume des Insomnia, die Dich ermutigen und Dir die Möglichkeit geben, Deine sexuelle Vielfalt zu teilen und Deine Fantasie auszuleben.

BDSM-Spielplatz

Spielbereich nur für Paare

Spa-Bereich mit Whirlpool

Gruppenspielbereiche

Die Regeln:
Wir haben eine verbindliche Kleiderordnung, die die Interessen und Praktiken der Fetischisten widerspiegeln soll. Wenn Du nicht bereit bist, Dich an die Kleiderordnung zu halten, ist dies nicht die richtige Party für Dich.

Die Outfits müssen nicht teuer sein, sie sollten nur Deine Fantasie, Deine Persönlichkeit und vielleicht Deine Wünsche widerspiegeln.

In diesem Sinne ist es einfacher zu sagen, was nicht zu einer Fetischparty passt: Baumwollhemden oder -hosen, Jeans, Sportklamotten, Lycra, billige Kostüme, Kampfkleidung (vollständige Militär- oder Uniformen sind in Ordnung), Anzüge, auch Abendanzüge, es sei denn, sie enthalten ein klar definiertes Fetischelement.
Keine Männer in Hosen, die ihre Arbeitsschuhe tragen.
Nacktheit kann ein Fetisch sein, aber Männer, die einfach ihr Hemd ausziehen, zählen nicht!

Neben der Einhaltung der Kleiderordnung gibt es auch einen Fetisch-Knigge.
Dazu gehören Themen wie das Nichtberühren oder Stören von Szenen ohne Zustimmung oder das Belästigen anderer, indem man sich im Spielbereich herumlungert oder dafür sorgt, dass sich andere Gäste unwohl fühlen. EIn "Nein" ist ein "Nein und wird auch nicht diskutiert.
Jeder, der gegen die Fetisch-Etikette verstößt, wird ohne Rückerstattung vom Veranstaltungsort entfernt.

KEIN AUFWAND, KEIN ZUTRITT... UND BETRETE DIESE VERANSTALTUNG NICHT, WENN DU GEWÖHNLICH BIST!

*Wenn Du Dich nicht an die Kleiderordnung halten willst, ist diese Party nichts für Dich.

Aufgrund der begrenzten Kapazität des Veranstaltungsortes wird dringend empfohlen, die Tickets im Voraus zu kaufen.

Dresscode

Hier stehen dunkle Töne und besondere Materialien im Vordergrund.


Goth-Kleider und Roben, Latex, Lack und Leder-Outfits
Körpernahe, enganliegende Klamotten aus ungewöhnlichen Materialien und die sinnliche Inszenierung des eigenen Körpers, z.B. Fetisch, Latex, Lack, Leder, Gothic, Dessous, Netzhemden, Strapse, Glamour, Nylon, Chiffon, Satin, Samt, Seide, Fell, Federn, Stiefel, Accessoires wie Halsband, Lederriemen - Fesseln, Peitsche, schwindelerregend hohe High Heels etc.


Wer sich lieber ein bisschen mehr verhüllt, kann dies durch fließende, dunkle – vornehmlich schwarze, vielleicht auch durchsichtige Stoffe, z.B. Kaftan, Sarong, Umhänge, Uniformen etc.


Auch Schnürendes, Einengendes und In – Form- Bringendes, z. B. Korsetts, Ketten, Seile, etc.


Umsetzen kann man den Anspruch nach einer außergewöhnlichen Darstellung auch mithilfe von Kostümen,ob als sexy Krankenschwester & Arzt, Caligula & Messalina, Bonny & Clyde, kinky Policeofficer, kräftiger Barbar, schwarzer Pirat, Bauchtänzerin, bezaubernde Jeannie.


Wer sich erotisch noch nicht so weit wagt, gerade aus der Oper kommt oder einfach elitär –elegantes Outfit über alle Maßen zu schätzen weiß, kann auch gern „Black Tie“ erscheinen, z.B. Smoking, Frack & Zylinder, sexy – verruchtes Abendkleid, das kurze Schwarze, Paillettenkleider etc.


Lasst Euch bitte was einfallen, damit Ihr am Wochenende auch lächelnd bis zur Bar und nicht nur bis zur Tür kommen könnt!
Fetisch-Outfits (Latex, Lack, Leder), BDSM-Outfits, Uniformen, Korsetts, Domina im Outfit & nackter Sklave
Fetisch-Outfits (Latex, Lack, Leder), BDSM-outfits, Gentlemen im Anzug oder Fetisch-Dress und ihre dazugehörigen nackten Gespielinnen
Hier ist Eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Sexy Outfits mit Accessoires und Akzenten aus der Fantasiewelt: Blumen, Feenschmuck, Glitzer, Kostüme
porzellan strip
25 & 32
anonym
25 & 31, Basel
Angenehm
30
Bruno17
60, Berlin
Big111
30 & 36, Berlin
anonym
46 & 50, Edemissen
Metalcat
47, Berlin
anonym
42, Berlin
BizZ
31, Berlin
Plastik1
41, Guthenburg
MACO67160
50 & 62, Halberstadt
GlanzLLL
33
skytoto
51, Berlin
ulle1983
38, Berlin
Ted John Numlock
42 & 43
Fallenangel
48
Angel_CD
38
Pinkpaulina
33, Stockholm
Alessandro01
32, Dublin
anonym
32 & 42
Timper
57
caronsson
49, Berlin
Nightly
26
humestreatise
31
Ali 96
25, Güstrow
Tim2103
48
Drifter7
41