Fetish Weekend in Rome - Torture Garden
Kuschel Sommer Urlaub für Paare in Malaga 27. - 30.09.2019 Erotik, Party & Workshop
Nacht der Zofe am 31.5.
Saturday Night Fuck am 1.6.
Young Love am 7. Juni
Secrets am 8.6.
Circus Bizarre am 22.6.
Master & Servant am 12.7.

Partys

  1 |   0
„Polyparty“ hosts the „House Of Lust And Dreams“

Freitag, 21. Juni ab 19:00 Uhr

PaarHerrenDamenTV/TS
30 €15 €15 €15 €
0 Sex-Party
„Polyparty“ hosts the „House Of Lust And Dreams“

Frischer Wind auf der Polyparty.
2018 war das Jahr der Polyamorie-Talks.
Nun ist es Zeit für die Ektase in der Polyamorie!

Wir treffen uns mit der Crew von „House Of Lust And Dreams“, um die Freuden exzessivem Feierns zu genießen. Was vormals nur in den Katakomben des Insomnia zu Gast war, wird nun auf den ganzen Club erweitert. Lustvolle Spiele, dating-game um Mitternacht und verschiedene Musikrichtungen auf zwei Partys an einem Abend unter dem gleichen Motto. Dresscode 20´ger und Phantasy, Elegant, fancy, ertotisch. Kein Einlass in Straßenkleidung!

Der Whirlpool hinter dem Ballsaal wird geflutet, die Paarebene geöffnet und in den Katakomben verstecken sich die versauten Geister. Wir lassen die Korken knallen, die Pailletten funkeln und die Würfel rollen. Lasst euch um Mitternacht zu einem Dating-Spiel mit dem Glücksrad verführen und taucht ab, in die Katakomben für die polyamoren Anwandlungen zu sündigen Glücksspiele mit den Liebsten und neuen Bekanntschaften.

Als Musik im Ballsaal reicht DJ Ales Stony aka Sendy B Elektro-Classics, fullminentes rework Minimal Elektro, Retro-House und Studio 54 Remaster-Beats und in den Katakomben gibt’s Dark Alternative und Indie Elektro von DJ Canto and friends aufs Öhrchen. Auf beiden Floors darf also exxesiv gefeiert werden.

Goldener Ballsaal (Polyparty)
- Fette Beats
- Dating-Game
- Raucherlounge
- Pärchenebene
- open Jacuzzi
15 Euro Eintritt regulär

Katakomben (House Of Lust And Dreams)
- frivole Spiele
- verwinkelte Spielgewölbe
- kuschelige Atmosphäre

10 Euro Eintritt regulär

Den ganzen Club besuchtst Du mit einem Kombi-Ticket zu 20 Euro (hier über JC nochmal weiter vergünstigt).

Feiert mit uns einen Exzess, trinkt, spielt und verabschiedet euch vom tristen Kreislauf der Eintönigkeit. Fordert das Glück heraus, verliert euer letztes Hemd, schwingt das Tanzbein und lasst euch im Zwielicht der Nacht verführen. Wir lassen die Hüllen fallen und die Hemmungen gleich dazu und frönen der Extravaganz im frivolen Ambiente.

Exquisite Drinks an der Bar und aphrodisische Cocktails.

Zieht Euch sexy an bringt Eure geliebten Menschen mit und feiert mit uns hinein in die Wintersonnenwende. Danach ist alles anders, versprochen!

Dresscode

Körpernahe, enganliegende Klamotten aus ungewöhnlichen Materialien und die sinnliche Inszenierung des eigenen Körpers, z.B. Fetisch, Latex, Lack, Leder, Gothic, Dessous, Netzhemden, Strapse, Glamour, Nylon, Chiffon, Satin, Samt, Seide, Fell, Federn, Stiefel, Accessoires wie Halsband, Lederriemen - Fesseln, Peitsche, schwindelerregend hohe High Heels etc.


Wer sich lieber ein bisschen mehr verhüllt, kann dies durch fließende, dunkle – vornehmlich schwarze, vielleicht auch durchsichtige Stoffe, z.B. Kaftan, Sarong, Umhänge, Uniformen etc.


Auch Schnürendes, Einengendes und In – Form- Bringendes, z. B. Korsetts, Ketten, Seile, etc.


Umsetzen kann man den Anspruch nach einer außergewöhnlichen Darstellung auch mithilfe von Kostümen,ob als sexy Krankenschwester & Arzt, Caligula & Messalina, Bonny & Clyde, kinky Policeofficer, kräftiger Barbar, schwarzer Pirat, Bauchtänzerin, bezaubernde Jeannie.


Wer sich erotisch noch nicht so weit wagt, gerade aus der Oper kommt oder einfach elitär –elegantes Outfit über alle Maßen zu schätzen weiß, kann auch gern „Black Tie“ erscheinen, z.B. Smoking, Frack & Zylinder, sexy – verruchtes Abendkleid, das kurze Schwarze, Paillettenkleider etc.


Lasst Euch bitte was einfallen, damit Ihr am Wochenende auch lächelnd bis zur Bar und nicht nur bis zur Tür kommen könnt!