Partys

  2 |   2
The Femdom Saloon

Freitag, 08. Oktober ab 20:00 Uhr

PaarHerrenDamenTV/TS
78 €39 €39 €39 €
0 Sex-Party
Femdom Play-Party mit Miss Liz & Frau Leader
All Inclusive*
Bitte melde dich hier an
Es gibt eine neue Party in der Stadt, den Femdom Saloon. Hier gibt es nur weibliche Dominas und Subs aller Geschlechter sind willkommen! Du bist herzlich eingeladen, als Paar, in einer Polygruppe oder als Einzelperson mitzumachen.

@Ms_Lzz_ und @Frau_Leader werden die Gastgeberinnen für den Abend sein.

Die Plätze für einzelne Subs sind begrenzt, also seid pünktlich mit der Anmeldung!

Um sicher zu gehen, dass Ihr einen Platz auf unserer Party bekommt, meldet Euch bitte über dieses Formular an.

Um ein aufregendes Spiel zu fördern, haben wir ein paar Regeln aufgestellt.

- Jeder Sub hat 1-3 Spezialitäten. Bitte stelle sicher, dass Du etwas wählst, mit dem Du Dich bei den meisten Dominas wohlfühlen würdest, da es sonst den Zweck verfehlen würde.

Das kann alles sein, von ganz einfachen Dingen wie (Fuß-)Massage, Ropebunny sein, als Fußbank dienen, bis hin zu etwas Kreativem wie Gedichte vortragen, für ein gutes Gespräch da sein, als Diener ausgebildet werden, Gitarrenunterricht geben, oder etwas Sexuelleres wie Analschlampe oder Cunnilingus.

- Jede Sub-Frau hat das Recht, nein zu sagen, wenn eine dominante Frau mit ihr spielen will.

-Jede unterwürfige Person kann jede der dominanten Frauen um ein Spiel bitten, aber nein heißt nein.

-Jede Domina hat das Recht, Nein zu einem Sub zu sagen

- Subs dürfen nicht auf die Möbel, sie können auf dem Boden sitzen oder stehen (jemanden aus dem Subraum zu holen ist natürlich kein Problem)

- Alle Subs sollten höflich und respektvoll gegenüber den Dominas sein

Einzelne Subs haben weitere Aufgaben, wenn sie zur Party kommen.

- Sie helfen beim Servieren, stellen sicher, dass jeder ein Getränk und etwas zu essen hat.

- Sie helfen, die Spielbereiche sauber zu halten.

- Sie stehen während des Spiels zur Verfügung (z.B. Peitsche halten, Tasche tragen usw.)

Allgemeine Regeln für die Party:

- Die Türen werden zwischen 20.00 und 21.00 Uhr geöffnet sein.

- Nehmt Rücksicht auf andere Leute, lasst ihnen ihren Freiraum, wenn sie spielen

- Handys/Fotos sind nicht erlaubt, lass Dein Handy in der Garderobe!

- Kein Zutritt in normaler Straßenkleidung - Dress to Impress


Dresscode: Beeindruckende Kleidung, keine Straßenkleidung. Mögliche Optionen: Latex, Leder, Korsett, Crossdress, Gothic, Militär, Glamourös, Vollfetisch. Wenn Du Zweifel an Deinem Outfit hast, kontaktiere bitte einen von uns im Voraus!

*inklusive Getränke (Softdrinks, Wein, Bier)

Zutritt nur für Geimpfte und Genesene

Zutritt leider nur für 2G (Geimpfte und Genesene), was wir als inklusiver Club für ALLE Hedonisten und Freigeister ausdrücklich nur als dringend notwendige Zwischenlösung vor der entgültigen Rückkehr zur Normalität ansehen.

Wir haben uns dazu entschlossen, weiterhin einen tagesaktuellen Test für Eure zusätzliche Sicherheit und um Impfdurchbrüche zu vermeiden, bei Eintritt zu verlangen. Bringt bitte möglichst diesen Test mit, weil wir bei großem Andrang nicht alle selber testen können. Wer keinen max. 12 Stunden alten Test hat, kann den jedoch bei unserer Teststation machen lassen.

Plant hierfür bitte genug Zeit ein und bucht bitte den Test im Vorfeld hier für kostenlosen Bürgertest*. Wählt bitte die Station U Bahn Alt Tempelhof aus, füllt Eure Daten ein und - Achtung! ohne Termin buchen (etwas länger runterscrollen bis "jetzt buchen" erscheint).

Schön wäre auch, wenn Ihr Euch als Besucher/ User bei der Luca App / Corona Warn App schon vorher registriert. Die meisten Gastronomiebetriebe in Berlin arbeiten mit diesen Apps und mit einer einmaligen Registrierung könnt Ihr dann überall easy einchecken.

Ihr scannt einfach unseren QR Code am Eingang – und schon seid Ihr eingecheckt. Mehr Infos zur Luca- App gibt es hier und hier zur CWA.

Alternativ und analog halten wir natürlich auch eine Liste zum Eintragen bereit.

Wir haben auch mächtig umgebaut und diverse mobile Luftreiniger, die mit HEPA 14 Filtern und desinfizierender UV-C Strahlung ausgestattet sind, aufgestellt.

Masken braucht Ihr im Club nicht mehr zu tragen.

Wir freuen uns auf Euch!

Dresscode

Hier stehen dunkle Töne und besondere Materialien im Vordergrund.


Goth-Kleider und Roben, Latex, Lack und Leder-Outfits
Körpernahe, enganliegende Klamotten aus ungewöhnlichen Materialien und die sinnliche Inszenierung des eigenen Körpers, z.B. Fetisch, Latex, Lack, Leder, Gothic, Dessous, Netzhemden, Strapse, Glamour, Nylon, Chiffon, Satin, Samt, Seide, Fell, Federn, Stiefel, Accessoires wie Halsband, Lederriemen - Fesseln, Peitsche, schwindelerregend hohe High Heels etc.


Wer sich lieber ein bisschen mehr verhüllt, kann dies durch fließende, dunkle – vornehmlich schwarze, vielleicht auch durchsichtige Stoffe, z.B. Kaftan, Sarong, Umhänge, Uniformen etc.


Auch Schnürendes, Einengendes und In – Form- Bringendes, z. B. Korsetts, Ketten, Seile, etc.


Umsetzen kann man den Anspruch nach einer außergewöhnlichen Darstellung auch mithilfe von Kostümen,ob als sexy Krankenschwester & Arzt, Caligula & Messalina, Bonny & Clyde, kinky Policeofficer, kräftiger Barbar, schwarzer Pirat, Bauchtänzerin, bezaubernde Jeannie.


Wer sich erotisch noch nicht so weit wagt, gerade aus der Oper kommt oder einfach elitär –elegantes Outfit über alle Maßen zu schätzen weiß, kann auch gern „Black Tie“ erscheinen, z.B. Smoking, Frack & Zylinder, sexy – verruchtes Abendkleid, das kurze Schwarze, Paillettenkleider etc.


Lasst Euch bitte was einfallen, damit Ihr am Wochenende auch lächelnd bis zur Bar und nicht nur bis zur Tür kommen könnt!
Fetisch-Outfits (Latex, Lack, Leder), BDSM-Outfits, Uniformen, Korsetts, Domina im Outfit & nackter Sklave
Fetisch-Outfits (Latex, Lack, Leder), BDSM-Outfits, nackte Sklaven und Diener mit ihren eleganten Herrschaften
Fetisch-Outfits (Latex, Lack, Leder), BDSM-outfits, Gentlemen im Anzug oder Fetisch-Dress und ihre dazugehörigen nackten Gespielinnen