Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider

Partys

  0 |   0
Infame Royale

Infame Royale

Freitag, 22. März ab 22:00 Uhr

PaarHerrenDamenTV/TS
37 €20 €17 €17 €
0 Sex-Party
Das etwas andere TANZVERGNUEGEN!
Swing and 20s-40s by DJ Swango Fandango
Techhouse, Trance & Electroswing by DJ's Hedo, Hustler & guests
Burlesque Shows by Various Artists
Wir zelebrieren eine ZEITREISE von Damals zu Heute!

Sündiges Berlin - Damals & HEUTE

...Lasst Euch verführen in die Welt der knisternden Erotik der 20er Jahre bis heute.
Infâme Royale, die wilde Party auf der alles möglich ist, auf der pulsierende Elektro Sounds mit der verruchten Ästhetik der goldenen Epoche verschmelzen.
Während Ganoven und kesse Damen im Salon Ihr Tanzbein schwingen, findet man im Separee beim Pokerspiel sein Glück.

An der Bar wird strengstens um die Verkostung aus der Absinthfontäne gebeten.

___________________________________
TANZPALAST

➤ DJ ,,SWANGO FANDANGO,, 20er bis 40er Jahre
➤ DJ ,,HEDO,, electro - swing
➤ DJ ,, HUSTLER,, electro - house

SHOW TIME:

TBA

KATAKOMBEN

DJ SWANGO FANDANGO (Bln) 20er bis 40er Jahre

2 Dance Floors (In der Nacht wird erst im oberen Floor 20er Jahre gespielt, diese wechselt später in electro-swing und electro. Im unteren Floor wird ab 0.30 Uhr 20er - 40er Jahre gespielt)

*Specials:*

➤ Sir Jons & Cole Massage (auf der Empore)
➤ Absinthbar
➤ WhirlPool
➤ Madam Malice* Pokerspiel
➤ Bauchladengirl
➤ *IMMODESTIA* Wahrsagerin

Der Prohibition wird an diesem Abend keine Beachtung geschenkt!
Um stilvolle Garderobe wird gebeten.

D R E S S C O D E
20er bis 40er Jahre Stil (Damals), EROTIC FANTASY, auch FETISH (Heute)!!!

ANREGUNG: Burlesque, Boheme, Ganove, Gauner, Gigolo, Dandy, Glamour, Glitter, Mafiosi, Cabaret,
Cancan, Decadent, Diva, Moulin Rouge, Roaring Twenties,
Variete Vaudeville & Lack, Leder, Latex, Nackt, Federn, Extravagant

Dresscode

Hier stehen dunkle Töne und besondere Materialien im Vordergrund.


Goth-Kleider und Roben, Latex, Lack und Leder-Outfits
Körpernahe, enganliegende Klamotten aus ungewöhnlichen Materialien und die sinnliche Inszenierung des eigenen Körpers, z.B. Fetisch, Latex, Lack, Leder, Gothic, Dessous, Netzhemden, Strapse, Glamour, Nylon, Chiffon, Satin, Samt, Seide, Fell, Federn, Stiefel, Accessoires wie Halsband, Lederriemen - Fesseln, Peitsche, schwindelerregend hohe High Heels etc.


Wer sich lieber ein bisschen mehr verhüllt, kann dies durch fließende, dunkle – vornehmlich schwarze, vielleicht auch durchsichtige Stoffe, z.B. Kaftan, Sarong, Umhänge, Uniformen etc.


Auch Schnürendes, Einengendes und In – Form- Bringendes, z. B. Korsetts, Ketten, Seile, etc.


Umsetzen kann man den Anspruch nach einer außergewöhnlichen Darstellung auch mithilfe von Kostümen,ob als sexy Krankenschwester & Arzt, Caligula & Messalina, Bonny & Clyde, kinky Policeofficer, kräftiger Barbar, schwarzer Pirat, Bauchtänzerin, bezaubernde Jeannie.


Wer sich erotisch noch nicht so weit wagt, gerade aus der Oper kommt oder einfach elitär –elegantes Outfit über alle Maßen zu schätzen weiß, kann auch gern „Black Tie“ erscheinen, z.B. Smoking, Frack & Zylinder, sexy – verruchtes Abendkleid, das kurze Schwarze, Paillettenkleider etc.


Lasst Euch bitte was einfallen, damit Ihr am Wochenende auch lächelnd bis zur Bar und nicht nur bis zur Tür kommen könnt!