Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider

Partys

  16 |   0
Polyamory meets Hippie Love

Polyamory meets Hippie Love

Freitag, 17. August ab 18:00 Uhr

PaarHerrenDamenTV/TS
30 €15 €15 €15 €
0 Sex-Party
18 Uhr Einlass - 22 Uhr Mitbringbuffet & Talk 20€ pro Person zzgl. Deinem leckeren Buffetbeitrag (süß oder herzhaft, keine Getränke) - 22 Uhr Partybeginn 15 Euro pro Person mit Nu-Hippiesound und Speeddating
(im Eintritt enthalten, first come-fist serve). Danach: Technoid und Chillout.

Exquisite Drinks an der Bar / aphrodisische Cocktails. Whirlpool, Paarebene, Chillout-Katakomben, Play areas auf allen Ebenen.

Electro & House by alGee, Chillout und World-Music by DJ RalphTalkgast: Rainer Langhans
Polyamorie meets Hippie Livestyle!

Die Fähigkeit, mehr als einen Menschen wahrhaft zu lieben, offen und ehrlich mit allen Beteiligten, treu im Herzen und lustvoll mit dem Einverständniss der / des Partners - das ist das seltene Volk der Polyamoren. Und am 17. August, 50 Jahre nach 1968 landen wir die Fraktion der Freien Liebe ein, mit und und Rainer Langhans zu feiern!

"Das Private ist Politisch!"

Der Mitbegründer der Kommune 1 in Berlin, Bürgerschreck der bräsigen Wirtschaftswunder-Bürgerwelt, Provokateuer und Visionär der 68ger Bewegung, lebt heute zurückgezogen in München. Für unsere Party kommt er noch mal nach Berlin, zu einem Talk mit Atman, dem Gastgeber der Polyparty im Insomnia-Nachtclub. Ein exklusiver Abend mit dem Alt-Kommunarden und Wegbereiter für das gefestigte Konzept dass wir heute als Polyamorie kennen. Für eigene Fragen im Talk an Rainer Langhans könnt ihr gerne einige Vorschläge einsenden über ticket@polyparty.de

Das Motto des Abends und der Nacht heißt dann auch: „Polyamory meets Hippie-Lifestyle“. Wie immer geht es um den Brückenschlag zwischen Beziehungsorientierung und Hedonismus, von beständiger Liebe mit emotionaler Verantwortung und dem Austoben achtsamer, freier Liebe als politisches Statement.

Obendrauf gibt’s noch eine exklusive Verlosung zum Event: Die VVK-Ticketnummern 6, 19, 40 und 78 (warum diese, wird bei der Party gesagt) gewinnen ein Abendessen mit Rainer Langhans und Atman am Vorabend der Party. Die Gewinner werden am 15.8. mittags auf polyparty.de bekannt gegeben. Vorverkauf unter https://ticket2go.de/e/1121

Schlaghosen und bunte Tücher, Guru und Tantra-Outfit, sinnliche Hippie-Klamotte und schrille Inszinierung des eigenen Körpers, z.B. große Sonnenbrillen, Blumen im Haar, geschminkte Herren, Pril-Blumen, Sticker und Plakate mit den alten Schlachtrufen, Netzhosen, Bernsteinkette auf nackter Haut , Paillettenkleider, Body-Painting,
Festival-Schirm mit bunten Lämpchen, Jutesack mit mehr Löchern als Jute, Sexy Jeans-Pants, Federn, weiße Baumwolle mit Sonnenblumen, sexy Krankenschwester & Arzt, GI-oder Bundeswehr-Uniform mit Veränderungen, Phantasie-Uniformen, kinky Policeofficer, Stiefel, Accessoires wie Halsband, Schlips auf nackter Haut, etc.

Wer sich lieber ein bisschen mehr verhüllt, kann dies durch fließende, dunkle – vornehmlich schwarze, vielleicht auch durchsichtige Stoffe, z.B. Kaftan, Sarong, Umhänge etc.

Wer sich erotisch noch nicht so weit wagt, gerade aus der Oper kommt oder einfach elitär –elegantes Outfit über alle Maßen zu schätzen weiß, kann auch gern in Abendgaderobe, z.B. im „Black Tie“ erscheinen, z.B. Smoking, Frack & Zylinder, sexy – verruchtes Abendkleid, das kurze Schwarze etc.

Lasst Euch bitte was einfallen, damit Ihr am Wochenende auch lächelnd bis zur Bar und nicht nur bis zur Tür kommen könnt!

Ab sofort ist der Vorverkauf freigeschaltet, Paare und Trios preiswerter, Helfertickets kostenlos (plus Freigetränke - bitte melden über ticket@polyparty.de ). Abendkasse 20 Euro pro Nase bis 22 Uhr, nach dem Talk nur 15 Euro. Whirlpool und Spielzimmer sind geöffnet.

Einlass ab 18 Uhr, wie immer nur mit leckerem Buffetbeitrag (süß oder salzig, keine Getränke). Ab Mitternacht mischt sich dann das Publikum mit den Swingern bis gegen 6 Uhr in der Früh. Es ist also vorher noch genügend Zeit, um unter sich zu bleiben, wenn man eher die sanften Töne liebt :-)

Dresscode: Hippie, Retro, Festival, Sexy, verrucht, lasterhaft, kinky
kinkytravelers
35 & 38, Tel-Aviv
anonym
29
Urberlin
58 & 62, berlin
luca santos
35, berlin
Prototipic
41
GTexperience
48 & 48
byr
49 & 49
just married
41 & 44, Berlin
Nashasar
30, Berlin
Sweet-Miss
29
engel07
33 & 36, Berlin
Rum-DMC
28, Berlin
valna
39 & 43
Frederike
28, Berlin
Peeping_Tom
35
anonym
46 & 56
Brilliant
42 & 44, Mexiko Stadt
Ivan012
32, Ibiza
Jimmy.88
30
vvv
37, berlin
HotLA
33