Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider
Headerslider

Partys

  1 |   0
Goa Liebe

Goa Liebe

Freitag, 18. Mai ab 22:00 Uhr

PaarHerrenDamenTV/TS
30 €15 €15 €15 €
0 Sex-Party
Open Club for Hedonistic People!
Goa & Psy-Trance by Protonica, Daora, Dilone, alGee & Suri L.
Psychedelic Bodypainting
Playgrounds, Visuals, Beats & Cocktails
Es ist wieder soweit...
Part 2 der frivolen, psychedelischen und lasziven Party-Reihe, steht in den Startlöchern!

Wie bereits bei der ersten "Goa Liebe" erwarten euch auch diesmal wieder feinste Klänge aus den Boxen, die von unseren Residents,

"Al-Gee" und "Dilone",

auf Hochtouren gebracht werden!
Doch nicht nur diese beiden Herrschaften beehren uns mit ihrer Kunst, zusätzlich geben

"Daora" und "Suri L."

ihr Bestes an den Decks, sowie natürlich der Main-Act des Abends, der allseits bekannte

"Protonica",

ein Meister seines Fachs, der euch mit seinem Sound in Extase spielen wird!!!

Neben unserer gut ausgestatteten Cocktailbar gibt es natürlich wieder ein paar extra Features, z.B. eine Painting-Area, wo ihr euch bemalen lassen könnt, einen Chai-Shop und ein Schmuckständchen, die zur Atmosphäre einer ausgelassenen Party beitragen, genau wie die extravagante Dekoration, die das Team der "Fluffy Flowers Decorations" für euch vorbereiten wird.

Selbstverständlich stehen euch auch diesmal wieder alle Räumlichkeiten bzw. Spiel- und Pärchenebenen frei zur Verfügung, falls ihr euch nicht nur auf der Tanzfläche vergnügen wollt!

Der Dresscode beinhaltet alles was dem Motto entspricht, egal ob Goa-Klamotten, Elegant oder Kinky, nur bitte lasst die Jeans und T-Shirts im Schrank!

Der Eintritt beträgt 15€.

In diesem Sinne wünscht euch das gesamte Team der Goa Liebe einen außergewöhnlichen Abend, den ihr, wenn ihr auf außergewöhnliches steht, keines Falls verpassen solltet!!!

Also nicht vergessen Psy du selbst!


Dresscode

Körpernahe, enganliegende Klamotten aus ungewöhnlichen Materialien und die sinnliche Inszenierung des eigenen Körpers, z.B. Fetisch, Latex, Lack, Leder, Gothic, Dessous, Netzhemden, Strapse, Glamour, Nylon, Chiffon, Satin, Samt, Seide, Fell, Federn, Stiefel, Accessoires wie Halsband, Lederriemen - Fesseln, Peitsche, schwindelerregend hohe High Heels etc.


Wer sich lieber ein bisschen mehr verhüllt, kann dies durch fließende, dunkle – vornehmlich schwarze, vielleicht auch durchsichtige Stoffe, z.B. Kaftan, Sarong, Umhänge, Uniformen etc.


Auch Schnürendes, Einengendes und In – Form- Bringendes, z. B. Korsetts, Ketten, Seile, etc.


Umsetzen kann man den Anspruch nach einer außergewöhnlichen Darstellung auch mithilfe von Kostümen,ob als sexy Krankenschwester & Arzt, Caligula & Messalina, Bonny & Clyde, kinky Policeofficer, kräftiger Barbar, schwarzer Pirat, Bauchtänzerin, bezaubernde Jeannie.


Wer sich erotisch noch nicht so weit wagt, gerade aus der Oper kommt oder einfach elitär –elegantes Outfit über alle Maßen zu schätzen weiß, kann auch gern „Black Tie“ erscheinen, z.B. Smoking, Frack & Zylinder, sexy – verruchtes Abendkleid, das kurze Schwarze, Paillettenkleider etc.


Lasst Euch bitte was einfallen, damit Ihr am Wochenende auch lächelnd bis zur Bar und nicht nur bis zur Tür kommen könnt!